HalloWas?! – ein Mittelalterfest zum Reformationstag

Während am 31. Oktober vielerorts Kinder durch die Straßen ziehen und „Süßes oder Saures“ einfordern, gibt es bei der Heilsarmee in Berlin ein Spektakel der ganz anderen Art. Das gruselfreie Mittelalterfest HalloWas?! lockt mit Tanz, Theater sowie Bastel- und Erlebnisangeboten jedes Jahr viele Besucher an.

Im Zentrum des Geschehens steht jeweils ein Theaterstück. Da geht es zum Beispiel um einen edlen Ritter, der an der Wartburg um ein vornehmes Fräulein wirbt, oder um den Thesenanschlag an der Wittenberger Schlosskirche – schließlich ist am 31. Juli Reformationstag. HalloWas?! wird immer beliebter: Nach dem Start vor wenigen Jahren mit drei Teilnehmern in Berlin wurde 2018 das Mittelalterfest bereits in drei Städten gefeiert (Berlin, Naumburg, Guben).

In der Hauptstadt brachte die Berliner Rittergilde, die einen Trainings-Standort im Korps Berlin-Süd hat, mit Schwertkampf und Feuershow die Zuschauer zum Staunen.

Zurück