Kältehilfe: Schutzlos in einsamen Nächten?

Unser Freundesbrief „Danke 1/2017“

Für Obdachlose ist es ein großes Risiko, in der kalten Jahreszeit im Freien einzuschlafen. Oft ist ihr Körper von dem kräftezehrenden Leben auf der Straße sehr geschwächt. Wenn sie dann im Schlaf vom Frost überrascht werden, drohen schwere Erfrierungen. Deshalb kümmert sich die Heilsarmee in der kalten Jahreszeit besonders um diese Menschen.

Downloaddateien

Zurück