Gemeinde- und Sozialarbeit in Ost-Europa

Deutschland, Litauen und Polen bilden ein Heilsarmee-Territorium. Die Arbeit in diesen Ländern wird vom Territorialen Hauptquartier in Köln koordiniert und verantwortet. Lesen Sie nachfolgend eine Auswahl an Projektberichten.

PROJEKTBERICHTE 2017 AUS LITAUEN

Ferientage im Dschungellager

Kurzweilige Ferientage „im Dschungel“ konnten 7- bis 12-jährige Kinder in Klaipeda genießen.

Weiterlesen

„Konflikte“ in Litauen

„Konflikte“ war im Spätherbst 2017 das Thema eines Frauenwochenendes in Klaipeda mit der Gastrednerin Christine Hauri aus Zürich. Es war ein Wunsch der regelmäßigen Besucherinnen der Frauenabende gewesen, dieses Thema aufzugreifen.

Weiterlesen

Erste Ordination und neue Perspektiven

Im April 2017 wurde Auxiliar-Kapitänin Annegret Gollmer zur Offizierin durch den Chefsekretär, Oberstleutnant Hervé Cachelin, ordiniert. Dies war der Höhepunkt eines ereignisreichen Monats im Korps Klaipeda.

Weiterlesen

Seminartage zum Thema Menschenhandel

Zwei Tage Anfgang des Jahres standen im Korps Klaipeda im Zeichen des Kampfes gegen Menschenhandel. Über 100 Sozialarbeiter, Pädagogen, Psychologen und andere Fachkräfte nahmen die Einladung an, ihre Kenntnisse zu vertiefen und von der internationalen Erfahrung der Heilsarmee auf diesem Gebiet zu profitieren.

Weiterlesen

Weitere Meldungen Weitere Informationen

PROJEKTBERICHTE 2017 AUS POLEN

Erweiterung des Anti-Menschenhandel-Projekts

Anfang Dezember 2017 wurden im Bereich Anti-Menschenhandel die Dienste „Überprüfung von Stellenangeboten“ und „Unterstützung bei der Arbeitssuche“ auf die Städte Malbork, Rzeszów und Starachowice ausgeweitet.

Weiterlesen

Mitarbeit beim Europäischen Armuts-Treffen

Die Heilsarmee ist Mitglied des Europäischen Netzwerks gegen Armut (European Anti-Poverty Network, EAPN) in Polen, das die Vorbereitungen für das Europäische Treffen von Menschen mit Armutserfahrungen (People Experiencing Poverty, PEP) koordiniert und eine polnische Delegation zusammenstellt.

Weiterlesen

Erster polnischer Offizier ordiniert

Im Rahmen der Generalversammlung der Heilsarmee in Polen ist Mitte November 2017 Auxiliar-Kapitän Ryszard Potocki vom Chefsekretär, Oberstleutnant Hervé Cachelin, zum Leutnant ordiniert worden.

Weiterlesen

Ein Sommer in Polen

Die Kinder- und Jugendarbeit in Polen wächst und gedeiht. 2017 hat ein Mitarbeiterteam mehrere Sommeraktivitäten organisiert.

Weiterlesen

Herzogin Kate im Gespräch mit Vertretern von Organisationen, die sich gegen Menschenhandel engagieren, u.a. Joanna Trela von der Heilsarmee in Polen (2. v.r.). © flic.kr/ukinpoland

Königliche Anerkennung für Arbeit der Heilsarmee gegen Menschenhandel in Polen

Während des Polenbesuchs von Prinz William und Herzogin Kate im Sommer 2017 sprach eine Mitarbeiterin der Heilsarmee in Polen mit den Royals über die Arbeit der Heilsarmee gegen Menschenhandel und moderne Sklaverei in Polen.

Weiterlesen

Weitere Meldungen Weitere Informationen