Solingen: Ein vielfältiges Gemeindeleben

Heilsarmee-Jugendkreis

Eine Heilsarmee-Gemeinde befindet sich in Solingen, wo Michelle gerne bei den Essensausgaben am Samstag mithilft. Der Teenager ist auch sonst in der Gemeinde aktiv. Sonntags besucht sie den Gottesdienst und mittwochs engagiert sie sich bei dem Kinder-Mitmachprogramm McTurtle. Auch am Teenclub, den die Heilsarmee-Gemeinde für Kinder ab 13 Jahren anbietet, nimmt sie teil. Neben vielen gemeinsamen Freizeit­aktivitäten gehören hier das Lesen in der Bibel und der Austausch zu Fragen des Lebens zum festen Programm.

Besonderen Spaß bereitet Michelle das Musizieren. Jeden Montag übt sie in der Beginner-Gruppe Bariton, ein Blechblasinstrument, das dem Tenorhorn ähnlich ist. Damit ist sie eine typische Vertreterin ihrer Gemeinde. Denn neben der sozialen Arbeit und den Kinder- und Jugendprogrammen ist die Musik in Solingen ein wichtiger Schwerpunkt.

Kapitän Oliver Walz, Leiter der Solinger Gemeinde, bereitet die Mahlzeit für die Essensausgabe zu.

„Sei es der musizierende Teenager, der ältere Obdachlose, die Mutter von zwei Kindern oder der Flüchtling aus Syrien – wir haben wirklich eine ganze Reihe von Angeboten, bei denen Menschen zusammenkommen“, sagt Kapitän Oliver Walz, der die Gemeinde mit seiner Frau leitet. „Mir ist es wichtig, offen zu sein, aufeinander zuzugehen und auf Gott zu hören, was er uns zeigt und wo er uns als Gemeinde hinlenkt.“

Zurück