Frauen-Wellness-Wochenende der NordOst-Division

Erzgebirge (Foto: Schmolle/Pixabay)
Erzgebirge (Foto: Schmolle/Pixabay)

Im zeitigen Frühjahr trafen sich 40 Frauen aus der NordOst-Division (und zwei aus dem „Westen“) im Hotel Stefanshöhe in Schellerhau/Erzgebirge, um ein Wochenende miteinander zu verbringen. Wie immer verwöhnten uns die Mitarbeiter des Hotels, und wir hatten alles, was wir brauchten, um an diesen Tagen einmal abzuschalten. Das Wochenende, das Majorin Ruth Walz und Leutnantin Rachael Olson vorbereitet hatten, stand unter dem Thema: „Einfach grün“. Eine wunderbare Landschaft, meist schönes Wetter, gute Gemeinschaft, leckeres Essen und Gottes spürbare Nähe taten allen gut. Wer wollte, konnte sich kreativ oder auch sportlich betätigen: Spazierengehen, Schwimmen und Aquafitness, Bogenschießen und Tanzen.

Aber bei der Farbe „GRÜN“ ging es natürlich auch um die Gesundheit. Am Samstagabend machten wir aus den am Nachmittag gesammelten Wildkräutern leckere, aber vor allem gesunde Smoothies. In den Andachten fanden wir viele Parallelen aus der Natur für unser geistliches Leben. Es ging um Wurzeln, dürre Zeiten, Düngung, Blüten und Früchte. Am Sonntag berichtete Leutnantin Olson aus ihrem Leben, über schwierige Zeiten, in denen Gott ihr trotz großer Nöte immer beigestanden hatte.

In der Predigt am Sonntag ging es um den Sämann aus der Bibel. „Wird die Saat aufgehen?“, fragten wir uns. Am Ende des Gottesdienstes konnte jede Frau ein Töpfchen mit Blumensamen mitnehmen, als Zeichen dafür, dass sie bewusst diesen ausgestreuten Samen, das Wort Gottes, in ihr Leben lassen möchte. Mitarbeiter standen bereit, um die Frauen zu segnen, und viele nahmen dieses Angebot an. Das waren ganz besondere Momente, die wir mit in unseren Alltag nehmen. Wir Mitarbeiter beten, dass Gott die ausgestreute Saat aufgehen lässt und jede Frau erfährt, dass es wunderbar ist, mit Gott durchs Leben zu gehen. Eins steht fest: Nächstes Jahr treffen wir uns wieder in Schellerhau!

Zurück